Drucken

Am vergangenen Wochenende fanden in Fürstenau und Rastede  die Weser-Ems-Mannschaftsmeisterschaften für  Jugendmannschaften im Judo statt. Am Samstag ging es für die Kampfgemeinschaft Vfl Germania Leer / JC Emden in der U15 in Fürstenau an den Start. Ein wenig geschwächt, da der Mannschaft aufgrund einer Terminkollision 2 wertvolle Kämpfter fehlten, die in Bottrop an einem Sichtungsturnier den Deutschen Judo Bundes teilnahmen, gingen die Kämpfer an den Start und konnten sich am Ende über einen hervorragenden Vize-Weser-Ems Titel freuen.

Am Sonntag  gingen jeweils in der U 10 Mixed (Mädchen und Jungen), der U 12 weiblich und der U12 männlich Kampfgemeinschaften mit Kämpfer aus ostfriesischen Vereinen an den Start. Da der Löwenanteil vom VfL Germania Leer stammte, wurde durch den VfL alles organisiert und die Kämpferinnen und Kämpfer auch betreut. Alle diese Judokas kennen sich von der Wettkampfförderung Ostfriesland, bei der sie regelmäßig 5 – 7 mal im Jahr zusammen trainieren.

Die U 10 Mixed Mannschaft konnte sich nach 2 Siegen und 2 Niederlagen einen sehr guten 3. Platz erkämpfen. Die U 12 Jungen wurden ebenfalls mit zwei Siegen und zwei Niederlage Dritter. Die U 12 Mädchen wurden mit einem Sieg und einer sehr knappen Niederlage Vize Weser-Ems Meister. Obwohl es lange nach dem Titel aussah musste man sich sehr knapp im zweiten Kampf gegen Visbeck geschlagen geben.

Insgesamt war die Zusammenarbeit der ostfriesischen Vereine als Kampfgemeinschaft bei diesen Mannschaftswettbewerben richtungsweisend, da es einzelnen Vereinen so gut wie nicht gelingt, wettkampferfahrene Mannschaften auf die Beine zu stellen. Ein toller Erfolg aller Manschaften.

Der VfL Germania Leer als Organisator ist sich sicher, dass mit hartem Training im nächsten Jahr vielleicht sogar der Titel in der ein oder anderen Altersklasse möglich ist.

 

Die Mannschaften im Einzelnen:

U 10 Mixed: 3. Platz

Kevin Börstel, Alex Kreps, Skadi Koster (alle Emden), Juri Bykowski, Sören Reinders, Katharina Kampen, Liam Wrieden, Marek Klöver (alle Leer) Jaqueline Teske (Oldersum), Tabatha Knippeler (Esens)

U 12 Jungen 3. Platz

Dominick Wilts (Emden), Maxim Korsukow (Esens), Kalayan Christov (Papenburg) Julian Becker,

Maarten Eberlei, Leon Schmidt, Joost Mispagel, Jean Pierre Weber, Mattis Pollmann, Felix Röver (alle Leer)

 

U 12 Mädchen 2. Platz

Skadi Koster (Emden), Jaqueline Teske (Oldersum), Tabatha Knippler (Esens) Katharina Kampen, Wenera Keller, Kaya Krey (alle Leer)

U 15 Jungen 2. Platz und Qualifikation Landesmeisterschaften

Tobin Bauerfeld, Fabian Koopmann (beide Emden), Hanno Buß, Noam Schmidt-Leffers, Tim Reiners, Sönke Meyer (alle Leer)

 

 

Zugriffe: 1745