Drucken

Erfolgreicher Jahresbeginn für die Judoka des VfL Germania Leer

 

Am 26.01. ist die diesjährige nationale Wettkampfsaison für die Judoka des VfL Germania Leer beginnend mit den Landeseinzelmeisterschaften der u18 gestartet. Mit Josefine Ihlow und Sönke Meyer waren zwei Kämpfer am Start. S. Meyer verpasste trotz zweier Siege zu Beginn und starker persönlicher Leistung in einer der teilnehmerstärksten Gewichtsklassen die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft. Etwas glücklich qualifizierte sich Josefine Ihlow, die von der Sonderregelung des zusätzlichen Startrechts profitierte, da Niedersachsen im Vorjahr die norddeutsche Meisterin in dieser Gewichtsklasse stellte.

Zwei Wochen später starten die Judoka der u12 und u15 auf dem Croco-Cup in Osnabrück. Dieses mit ca. 760 internationalen Teilnehmern hochkarätig besetzte Turniergehört in diesen Altersklassen sicherlich zu einem der anspruchsvollsten Turniere. Für den VfL Germania Leer starteten die Teilnehmer Amelie Kamp, Tabatha Knippler, Jacqueline Teske, Kai Laarmann, Roman Straub und Theis Wiegert. Alle Judoka haben hier sehr starke Leistungen gezeigt, die sich bis auf Tabatha Knippler mit dem 2. Platz zwar nicht auf dem Podest auszeichneten, mit Platzierungen im oberen Drittel trotzdem mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein können.

Am heutigen Wochenende fanden dann die Norddeutschen Einzelmeisterschaften der u18w statt. Josefine Ihlow musste in ihrem ersten Kampf gegen ihre Trainingskameradin aus dem Stützpunnkt Ostfriesland-Oldenburg ran. Nach ca. 1:30 min konnte sie diesen Kampf mit einer geglückten Hebeltechnik für sich entscheiden. Auch ihre Kämpfe 2 bis 4 entschied sie mit Kombinationstechniken im Stand und starker Bodenkampfarbeit für sich. Im Finale traf sie auf N. Vocke von den Judo-Crocodiles Osnabrück, der sie auf den Landesmeisterschaften, aber auch auf Sichtungsturnieren bereits unterlegen war. Mit entsprechendem Respekt begann auch den Kampf. Im Verlaufe dieses Kampfes wurde sie immer selbstbewusster und besiegte die Favoritin im Bodenkampf mit einer exzellenten Würgetechnik, die ihre Gegnerin zur Aufgabe zwang. Damit startet sie am 03.03.2019 auf den Deutschen Meisterschaften in Leipzig.

 

Zugriffe: 686